Psychologische Praxis Bielefeld

Psychologische Psychotherapeuten • Verhaltenstherapie

Hagenbruchstraße 15 • 33602 Bielefeld

0521-55750400

Organisatorisches

Allgemeines

Die ambulante Psychotherapie ist antrags- und genehmigungspflichtig. Ohne Genehmigung der Krankenkasse erfolgen zunächst verschiedene Arten von abklärenden Gesprächen (Sprechstunden und probatorische Sitzungen). In denen erfolgt eine Diagnostik sowie eine Therapieplanung. Anschließend entscheiden Patient und Therapeut gemeinsam, ob die Aufnahme einer Psychotherapie bei dem zuständigen Kostenträger beantragt werden soll.

Die Kosten einer bewilligten Psychotherapie und der abklärenden Gespräche werden von der Krankenkasse übernommen. Die Sitzungen umfassen 50 Minuten und werden zu fest vereinbarten Zeiten stattfinden.

Schweigepflicht

Der Psychotherapeut ist Dritten gegenüber an die Schweigepflicht gebunden. Er darf nur mit schriftlichem Einverständnis des Patienten über ihn Auskunft gegenüber Dritten erteilen oder einholen.

Privatversicherung / Beihilfe

Auch für Privatversicherte ist die Psychotherapie meist antrags- und genehmigungspflichtig. Die Regelungen sind bei den Krankenkassen  unterschiedlich. Dies ist durch den Patienten individuell zu erfragen.

Selbstzahler

Ist die Durchführung einer Psychotherapie per Selbstzahlung gewünscht, richten sich die Honorare nach der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP) und werden meist mit dem 2,3-fachenSteigerungssatz in Rechnung gestellt.